Schwimmabzeichen


Diese Schwimmprüfungen können Sie bei uns ablegen.

Informieren Sie sich hier über die Inhalte und Anforderungen der jeweiligen Prüfungen informieren.

Sie sind nach Alter gestaffelt, das heißt, vom Kleinkind hin zum Erwachsenen

FROSCH

Die Kinder sammeln auf spielerische Art und Weise

Erfahrungen mit dem Element Wasser (Wassergewöhnung),

um die Angst vor dem Wasser zu verlieren.

Sie lernen verschiedene Schwimmhilfen, wie den Schwimmgürtel,

die Schwimmnudel, das Brett usw. kennen.

Bitte anklicken!

Nach oben

BOBBY

Frühschwimmer-Abzeichen für Kinder,
die den Sprung ins Wasser absolvieren,

danach mindestens 5 Meter ohne Hilfsmittel schwimmen,
jedoch die erforderlichen 25 Meter
zum Erwerb des Seepferdchens nicht schaffen.

 

Bitte anklicken!

Nach oben

SEEPFERDCHEN

In diesem Kurs erlernen die Kinder das Brustschwimmen,
das Springen und Tauchen.
Kinder erhalten dieses Frühschwimmer-Abzeichen,
wenn sie den Sprung ins

Wasser mit anschliessendem
Schwimmen über 25 Meter ohne Hilfsmittel absolvieren. Desweiteren ist das Hochholen eines Gegenstandes aus schultertiefem Wasser erforderlich.



Bitte anklicken!

Nach oben

SEERÄUBER

Schwimm-Abzeichen für fortgeschrittene Schwimmer,
die den Sprung ins Wasser mit anschliessendem Schwimmen
über 100 Meter schaffen.
Desweiteren ist das Hochholen eines Gegenstandes
aus 1,00 Meter Wassertiefe erforderlich.

 

Bitte anklicken!

Nach oben

JUGENDSCHWIMMABZEICHEN
Bronze


Zum Erwerb des Abzeichens in Bronze ist ein Sprung
ins Wasser mit anschliessendem Schwimmen
über 200 Meter in höchstens 15 Minuten erforderlich.

Weiterhin muss ein Gegenstand aus 2 Meter Wassertiefe
herausgeholt werden, ein Sprung aus 1 Meter Höhe
(oder ein Startsprung) erfolgen und es müssen
Kenntnisse der Baderegeln vorhanden sein.

 

Bitte anklicken!

Nach oben

JUGENDSCHWIMMABZEICHEN
Silber


Zum Erwerb des Abzeichens in Silber ist ein Startsprung
mit anschliessendem Schwimmen über 400 Meter
in max. 25 Minuten (300m Bauch-, 100m Rückenlage) erforderlich.

Es muss ein Gegenstand zweimal aus 2 Meter tiefem Wasser
herausgeholt werden, 10 Meter Streckentauchen
absolviert werden und Kenntnisse der Baderegeln
und der Selbstrettung vorhanden sein.

 

Bitte anklicken!

Nach oben

JUGENDSCHWIMMABZEICHEN
Gold


Zum Erwerb des Abzeichens in Gold ist ein Mindestalter

von 9 Jahren erforderlich.

Folgendes ist zu absolvieren:

600 Meter Schwimmen in max. 24 Minuten;

50 Meter Brust-Schwimmen in max. 70 Sekunden;

25 Meter Kraulschwimmen;

50 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
(oder 50m Rückenkraulschwimmen);

Tieftauchen (3 Tauchringe aus 2 Meter Wassertiefe in max.

3 Minuten);
15 Meter Streckentauchen + 50 Meter Transportschwimmen;
Kenntnisse der Baderegeln

sowie zur Hilfe bei Bade- oder Bootsunfällen

 

Bitte anklicken!

Nach oben

SCHWIMMABZEICHEN
Bronze


Zum Erwerb des Abzeichens in Bronze ist ein Sprung
ins Wasser aus 1 Meter Höhe (oder ein Startsprung)
mit anschliessendem Schwimmen
über 200 Meter in höchstens 7 Minuten erforderlich.

Weiterhin müssen Kenntnisse der Baderegeln vorhanden sein.

 

Bitte anklicken!

Nach oben

SCHWIMMABZEICHEN
Silber


Folgende Leistungen müssen zum Erwerb
des Abzeichens erfüllt werden:
2 Sprünge vom Beckenrand (1x kopfwärts, 1x fußwärts);

Schwimmen über 400 Meter in max. 12 Minuten;

ein Gegenstand muss zweimal aus 2 Meter tiefem Wasser
herausgeholt werden;
10 Meter Streckentauchen sowie
Kenntnisse von Baderegeln und der Selbstrettung

 

Bitte anklicken!

Nach oben

SCHWIMMABZEICHEN
Gold


Folgendes ist zu absolvieren:

1000 Meter Schwimmen in max. 24 Minuten (Männer)
bzw. 29 Minuten (Frauen);

100 Meter Schwimmen in max. 1:50 Minuten (Männer)
bzw. 2:00 Minuten (Frauen);

25 Meter Kraulschwimmen;

100 Meter Rückenschwimmen, davon 50 Meter mit Grätschschwung

50 Meter Transportschwimmen (Schieben oder Ziehen)

dreimaliges Heraufholen eines Gegenstandes
aus 2 Metern Tiefe in 3 Minuten bei 3 Versuchen;

15 Meter Streckentauchen;

ein Sprung aus 3 Metern Höhe (oder 2 Sprünge aus 1 Meter Höhe) ;
Kenntnisse der Baderegeln

sowie zur Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen

 

Bitte anklicken!

Nach oben